Hi, wie geht es dir?

Fröhliches Lesen:)

Tag: 26. Oktober 2019

Reiseversicherung

WAS DIE REISEVERSICHERUNG NICHT ABDECKT, IST AUCH WICHTIG

Sie müssen herausfinden, was nicht durch Ihre Reiseversicherung abgedeckt ist. Die meisten Versicherungen decken Unfälle bei extremen Aktivitäten wie Drachenfliegen, Gleitschirmfliegen oder Bungee-Jumping nur ab, wenn Sie extra bezahlen. In ähnlicher Weise werden Sie von den meisten Versicherungsunternehmen nicht gedeckt, wenn Sie während der Fahrt jemanden verletzen (die zivilrechtliche Haftung liegt in der Tat in diesem Fall vor). Versicherungsunternehmen decken in der Regel keine Unfälle ab, die mit dem Konsum von Alkohol, Betäubungsmitteln oder Fahrlässigkeit in Bezug auf Ihr Gepäck und allgemein Ihre Wertsachen zusammenhängen.

WAS SIE ÜBER ANSPRÜCHE WISSEN MÜSSEN

Denken Sie im Falle einer Beschwerde immer daran, dass jede Versicherungsgesellschaft, unabhängig von der Qualität ihrer Dienstleistungen, einen hohen Umsatz anstrebt und alles daran setzt, nicht unnötig für Geld bezahlen zu müssen.

Schließlich handelt es sich um eine Versicherungsgesellschaft, und nicht durch die Rückzahlung von Henri, Pierre und Jean wird es ihr gut gehen. Seien Sie also bereit, Ihre Geduld in Anspruch zu nehmen, bevor Sie Ihr Geld erhalten, denn selbst die besten Versicherungsunternehmen zahlen ihre Kunden nur widerwillig zurück.

Vergessen Sie nicht, alle Belege, erforderlichen Formulare und entsprechenden Dokumente aufzubewahren, um sicherzustellen, dass Ihnen die Kosten erstattet werden. Auf diese Weise können Sie Ihren Fall schneller geltend machen.

Versicherung in der Kreditkarte enthalten

Falls Sie nicht wissen, ob Sie Ihre Flugtickets mit Ihrer Kreditkarte (Visa First oder Master Card) bezahlen, wird dies automatisch sichergestellt (kann dies jemand für Kanada bestätigen?)!

  • Sie haben automatisch Anspruch auf:
  • Rückführungshilfe (einschließlich der Übernahme einiger Krankheitskosten)
  • Todesfall- und Invaliditätsversicherung
  • Aber um ehrlich zu sein, hat die Kreditkartenversicherung schwerwiegende Nachteile:
  • Beschränkt auf die ersten 90 Tage der Reise
  • Erheblicher Selbstbehalt
  • Erstattung zusätzlich zur Sozialversicherung (das erschwert alles)
  • Rückerstattung nur bei Einkäufen, die mit Kreditkarte bezahlt wurden
  • Garantien weniger wichtig als Reiseversicherung
  • Kartenversicherung ist also immer besser als nichts, aber ich kann es nicht empfehlen.

ReiseversicherungReiseversicherung: welche ist die beste? (+ Tipps)

Für eine einfache Reise oder eine Reise um die Welt ist eine Reiseversicherung mehr als nötig. Ja, aber welche Reiseversicherung soll man aus dem Dschungel der Angebote und Klauseln wählen. Hier ist ein Leitfaden, um klarer zu sehen und wählen Sie Ihre Reiseversicherung!

Ich habe in diesem Blog bereits mehrmals über Reiseversicherungen gesprochen, entweder über Krankheitskosten im Ausland oder über die Versicherung von Bankkarten.

Fazit

Welche Versicherungsgesellschaft Sie auch wählen, informieren Sie sich gründlich, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen. Keine Versicherung ist die gleiche wie die andere, und Sie sollten diejenige wählen, die am besten zu der Reise passt, die Sie unternehmen werden (zum Beispiel habe ich keine Versicherung abgeschlossen, die Aktivitäten mit hohem Risiko wie Fallschirmspringen abdeckt, da ich diese Art von Sport überhaupt nicht ausübe).